Berufsbegleitend studieren und sich weiterbilden -
praxisnah und persönlich betreut

Kaminabend am 30. Mai 2017 um 19:00 Uhr

Lebenslanges Lernen – wichtig für die Karriere und die Zufriedenheit im Beruf!
Eine anspruchsvolle Tätigkeit ausüben, vielleicht auch noch mit Familie? Und trotzdem Betriebswirtschaft  studieren?
Wie das gehen kann in verschiedenen Lebensphasen – und wie es auch noch Spaß macht, das zeigen Ihnen berufsbegleitend Studierende, alle selbst Führungs- und Fachkräfte unterschiedlicher Branchen, die gerade ihr Bachelor- oder MBA-Studium absolvieren.
Gerne stehen alle Referenten und die Institutsleitung für Fragen zur Verfügung,  auch ganz informell beim Imbiss. Außer den Studiengängen können Sie sich auch über die verschiedenen Hochschulzertifikatskurse informieren, vorab auch gerne telefonisch unter 07426/9319875.

Infomercial zum Kaminabend

Raphael Roth von Radio Neckarburg interviewt den Studenten Frank Otterbach 

Videos von früheren Kaminabenden

Einige Mitschnitte aus einem früheren Kaminabend finden Sie über diesen Link

Bitte melden Sie sich kurz bei u.villing@bs-as.de  an, damit wir für Sie den Imbiss einplanen können.

Ein Studium bereichert unser Lebensweg - unsere Angebote:

Unser Weiterbildungsbereich: Führungspsychologie, Personalentwicklung, Coaching

Unser Weiterbildungsbereich: Technik


Aktuell ..... Interview in der Landesschau

Ute Villing und Judith Engst zeigen ihren „schönsten Sommerplatz“ in der Landesschau

Manche Plätze auf dem Heuberg sind so schön, dass deswegen extra ein Fernsehteam aus Stuttgart anreist, um sie in der SWR-Landesschau zu zeigen. So geschehen am Montag dieser Woche. Eingeladen hatte die Gosheimerin Ute Villing die Moderatorin Sibylle Möck mit ihrem siebenköpfigen Redaktions-, Technik- und Kamerateam. Sie hatte die „Sommerplatz“-Serie zuvor im Fernsehen verfolgt und als „spontane Schnapsidee“, wie sie selbst sagt, beschlossen, das Weiße Kreuz mit seinem großartigen Ausblick und seiner herrlichen Pflanzenwelt als Sendeplatz vorzuschlagen. Mit zwei großen Lieferwagen und einem Pkw kamen die Stuttgarter dann auch tatsächlich – im Schlepptau eine beeindruckende Ausstattung an Kamera- und Sendetechnik. Die 150 Meter Kabellänge für die Sendeantennen zum Übertragungswagen reichten zwar nicht ganz bis zum Weißen Kreuz, aber immerhin bis zur Hangkante, wo dann die 4:30 Minuten lange „Schalte“, wie es im Fernseh-Jargon heißt, gedreht wurde. Gesendet wurde live um Punkt 19:49 Uhr via Satellit. Warum sie so gerne hierher komme, wurde Ute Villing gefragt und erklärte freimütig, bei einem so herrlichen Blick ließe sich so manches Problem, das sie als Leiterin der Rottweiler Business School manchmal wälze, mitunter sehr viel leichter lösen. Gerne komme sie auch mit ihrem Mann oder ihrer Freundin Judith Engst her – und die rückte prompt ins Blickfeld und erklärte vor laufender Kamera Augentrost, Silberdistel und Gelben Enzian. Dann schweifte die Kamera über die großartige Aussicht – ein paar Erläuterungen und schon war die Sendezeit vorüber.

Rufen Sie uns an

Ute und Berthold Villing - sind persönlich für Sie da!
Sie erreichen uns über die Telefonnummer 07426/9319875

Schreiben Sie uns ein kurzes Mail

Sie erreichen uns eine Mail:

Allgemein: info@bs-as.de
Ute Villing: u.villing@bs-as.de
Berthold Villing: b.villing@bs-as.de