Bearbeitung von Metallen

Grundlagen Technik

Bearbeitung von Metallen

Am zweiten Seminartag unserer Weiterbildungsserie „Industrielle Technik für Kaufleute“ geht es nun um die Bearbeitung von Metallen. Sie werden stauen, dass speziell beim Gießen so manches „auf Sand gebaut ist“… Schwerpunkt und im industriellen Umfeld sicherlich wichtig, ist die spanende Verformung. Nicht nur, dass hier Späne entstehen, sondern es ist auch sehr spannend zu sehen, wie Bohrer, Drehstähle Fräser und Schleifsteine sich durchs Metall arbeiten. Aber auch Verfahren wie das Erodieren werden angesprochen.

Die Themen:

Bearbeitung von Metallen
 Metalle gießen

 Metallen die Form aufdrücken
   Walzen
   Rohrherstellung
   Schmieden
   Sintern
   Biegen
   Tiefziehen
   Fließpressen
   Innenhochdruckumformen (IHU)

Spanende Bearbeitung
 Sägen

 Bohren
   Senken
   Gewindebohren/ Gewindeschneiden
   Reiben:
   Schneidstoffe

 Drehen
   Kühlschmierstoffe
   Hartdrehen

 Fräsen

 Schleifen

Wie kommt das eckige Loch ins Werkstück ? - die Vorteile des Erodierens

Viele Arbeitsgänge sind automatisiert - CNC gesteuerte Werkzeugmaschinen

Bleche schneiden
   Stanzwerkzeuge - hoher Invest - niedrige Stückkosten
   Folgeverbundwerkzeuge
   Laserschneidsysteme - unübertroffen in der Flexibilität

Wasserstrahlschneiden

Oberflächentechnik
Pulverbeschichten
Feuerverzinken
Galvanisieren

Anschließend ist eine Unternehmensbesichtigung zum Thema geplant.

Gebühren - Kurs: Industrielle Technik für Betriebswirte

25.10.2017
08:00 18:00 Uhr
Anmelden