Kultursensibilität und Interkulturelle Kompetenz

Führungspsychologie / Personalentwicklung

Kultursensibilität und Interkulturelle Kompetenz

Dieses Modul vermittelt Wissen zum Thema Kultursensibilität und Interkulturelle Kompetenz, denn es ist eine tägliche Herausforderung für fast alle Personaler und Führungskräfte, konstruktiv mit den Werten und Denkweisen andere Kulturkreise umzugehen, sei es bei Mitarbeitern oder Kunden.

Ob in der eigenen Belegschaft oder bei Kunden und Lieferanten: Sehr oft stoßen unterschiedliche Kulturen aufeinander. Das bringt Chancen mit sich, sorgt aber auch für Missverständnisse, mitunter sogar für größere Irritationen. Interkulturelle Kompetenz ist daher gefragt – um zu verstehen, was Menschen mit anderskulturellem Hintergrund antreibt und wie sie denken.
Zur interkulturellen Kompetenz gehören daher nicht nur Sprachkenntnisse und Knigge-Regeln, sondern dazu gehört ein vertieftes Verständnis dessen, wie Menschen anderer Kulturen „ticken“ und wie sich das auf die Zusammenarbeit auswirkt. Dabei hilft es enorm, wenn man den Einfluss von Kultur auf Beziehungsaufbau, Verhandlungen, Zeitmanagement, Entscheidungsprozesse, Projektmanagement und virtuelle Zusammenarbeit einschätzen kann, um die Klippen effektiv zu umschiffen und die Potenziale kultureller Vielfalt nutzen zu können.

10.02.2017
14:00 21:30 Uhr
11.02.2017
08:30 17:00 Uhr
Anmelden