Studium Generale - Für alle, die gerne über den Tellerrand hinausschauen

Für Studierende, Alumni und Gäste der Business School

  • Neue Fachgebiete kennen lernen
  • Mit offenen Augen durch die Welt gehen
  • Von anderen Menschen und Branchen lernen
  • Perspektive erweitern
  • Netzwerke bilden

Wir bieten Einblicke in Denk- und Arbeitswelten aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen.

Wie vielfältig und spannend das Programm war und sein wird, sehen Sie hier an einigen Beispielen

  • Wirtschaftsminister Ernst Pfister a. D. zu Gast
  • Prof. Dr. Kurt Kohn von Universität Tübingen sprach über Angewandte Linguistik des Englischen
  • Ein theoretischer Physiker am Cern sprach über die Entdeckung kleinster Teile
  • Humor in Coaching und Therapie
  • Durch Feld und Flur mit der Forstwirtin Judith Engst
  • Ein spannender Vortrag einer Notarin: Von der Wiege bis zur Bahre braucht man die Notare
  • Über 20 Jahre als Ärztin in Afrika - Direktorin Frau Dr. Schneider berät weltweit
  • Ein bekannte Evolutionsbiologe der Uni Tübingen gab Einblicke
  • Ein Klinikseelsorger berichtete von seiner Arbeit
  • Diana-Maria Hopt, Rechtsanwältin in Balingen: (Haribo)Bär versus (Lindt) Teddy! Schutzrechte und ihre praktische Relevanz für Unternehmen und Privatpersonen
  • Verena Bentele - die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung stellte sich und ihr Buch vor
  • Der ehemalige Ministerpräsident Erwin Teufel sprach über die Ethik in der Wirtschaft
  • Dr. Hecht sprach über die Aufgabe eines Archivars
  • Senior - Experten Service
  • 40 Jahre Ostasienerfahrung - Ein Ehepaar berichtete
  • Uganda als Bergsteiger erleben – einer unsere Absoventen erzählt 
  • Was macht eigentlich ein Forstamtsleiter?
  • Dr. Andreas Crivellin vom CERN: Moderne Physik – Grundprinzipien der Natur aus einem anderen Blickwinkel
  • Die Bedeutung der Marke im Marketing
  • Über globale Beschaffungsmärkte  informierte ein strategischer Einkäufer

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos

Wenn Sie sich im Netzwerk anmelden, bekommen Sie regelmäßig Einladungen zu den Veranstaltungen. Sie entscheiden von Fall zu Fall, ob Sie teilnehmen möchten.

Melden Sie sich über diese Mailadresse info@bs-as.de an, dann bekommen Sie regelmäßig die Veranstaltungsinfos