Im Fokus: Ihre persönliche Weiterentwicklung

Es geht um Sie als Unternehmer oder Führungskraft. Sie haben Berufserfahrung – und Sie wissen, wie unschätzbar wichtig es ist, dass Sie sich weiterentwickeln. Sie wollen neue Perspektiven für sich und Ihr Tun entdecken. Sie spüren, dass mehr in Ihnen steckt. Wir unterstützen Sie individuell und persönlich darin, Ihr eigenes Business erfolgreicher zu gestalten. Damit Sie bei Herausforderungen, die immer komplexer werden, handlungs- und erfolgsfähig bleiben.

Führungskompetenzen ausbauen

Das MBA-Studium an der Business School Alb-Schwarzwald befähigt Sie, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge noch besser zu verstehen und schwierige Projekte effizient zu managen. Sie lernen, die Prozesse in Ihrem Unternehmen besser zu verstehen und an den entscheidenden Stellschrauben zu drehen. Sie eignen sich ein profundes Wissen an und können mitreden – Ihnen macht niemand mehr etwas vor!  Die konsequente Arbeit an Ihrer emotionalen Kompetenz und Ihrer Kommunikationsfähigkeit macht Sie zu einer guten Führungskraft.

Wertschätzung gewinnen

Durch den international renommierten Abschluss „MBA“ verdienen Sie sich die Anerkennung Ihres Umfeldes und Ihrer Geschäftspartner.

Wichtig ist nicht, wo man heute steht, sondern wo man morgen sein möchte

Es geht darum, den Blickwinkel zu erweitern, neugierig zu bleiben, um so ein großes Stück voraus zu sein. 

Kommen Sie zum Schnuppern

Wir beraten Sie gerne persönlich, welches Angebot für Sie geeignet ist.
Sehr gerne laden wir Sie auch zu einer Vorlesung ein. So können Sie unsere Business School kennenlernen und mit den Studenten ins Gespräch kommen.
Über diesen Link sehen Sie die nächsten Termine im Veranstaltungskalender, wir schicken Ihnen aber auch die aktuellen Vorlesungspläne zu.
Das alles natürlich kostenlos und unverbindlich.

Ute und Berthold Villing - persönlich für Sie da!
Sie erreichen uns über die Telefonnummer 07426/9319875

Schreiben Sie uns


Auf die Umsetzung des Wissen kommt es an

 

Ihr Wissen kann nur Frucht bringen, wenn Sie erkennen wie es in der Praxis angewendet wird. Deshalb erkunden wir mit Ihnen nicht nur die Theorie, sondern auch die Praxisfelder.

Wichtig ist, dass Sie Erfolgskonzepte und Arbeitsweisen anderer kennnlernen
Lernen geschieht bei uns nicht nur anhand konstruierter Case Studies, wir zeigen Ihnen in Unternehmen und in der Diskussion mit Praktikern, wie die Umsetzung gelingt. So verstehen Sie die Zusammenhänge, diskutieren intensiv Lösungsoptionen und können dann die gewonnenen Erkenntnisse direkt in Ihrer Praxis umsetzen.


Kommunikations- und Führungspsychlogie - Ein zentrale Thema für jede Führungkraft

Wenn Führung schwierig ist oder bei der Kommunikation etwas schiefgeht, dann ist es wichtig, die Muster und Mechanismen zu erkennen, die hier wirken.

Mit einem Trainer vom bekanntesten Institut für Kommunikationspsychologie

Sie kennen sicherlich Friedemann Schulz von Thun? Als Professor für Psychologie an der Universität Hamburg ist er unter anderem durch das „Vier Ohren Modell“ und das „Modell des inneren Teams“ als einer der namhaftesten Kommunikations- Wissenschaftler bekannt geworden.
Er ist nicht nur Wissenschaftler (inzwischen emeritiert), sondern versteht es, mit seinen Modellen wertschätzend und nachvollziehbar in einem partnerschaftlichen Miteinander die zwischenmenschliche Kommunikation zu erklären. Dieses Wissen ist im Unternehmen sehr wichtig und deshalb haben wir diesen Intensivkurs mit einem Mitarbeiter seines Hamburger Instituts, Stephan Bußkamp, speziell für Führungskräfte entwickelt.

Mit Menschen gut umzugehen und wirksam führen zu können - darauf kommt es im Führungsalltag an
Ein besonderes Augenmerk wird dabei auch auf die Kommunikationspsychologie und das Konfliktmanagement gelegt.

Theorie und Praxis eng verzahnt - An 10 Seminartagen und vielen Übungsabenden

  • Stephan Bußkamp, Psycholge am Hamburger Institut, zeigt an insgesamt 10 Seminartagen (über mehrere Wochen verteilt) die Methoden auf
  • Ute Villing bietet ca.15 Übungsabende an, die Ihnen helfen, das Gelernte im Alltag anzuwenden.

Hier finden Sie ein Inteview mit Stefan Buskamp


Wir finden:
Auf die Qualität in der Bildung kommt es an

Berufliche Weiterbildung kostet Zeit und Geld. Sie sind also aus gutem Grund wählerisch. Das schnellste und billigste Programm muss nicht das beste und zielführendste für Sie sein.


Seit es diese Rankings gibt, das vierte Jahr in Folge, sind wir von den Studenten mit Abstand als das beste Institut der gesamten Hochschule bewertet worden, mit einer Weiterempfehlungsrate von 100 %. Darüber freuen wir uns sehr und setzen auch künftig alles daran, qualitativ ganz vorn zu sein.

Man lernt dort gerne, wo man sich wohlfühlt

Bei uns werden Sie an den Vorlesungstagen mit warmen Mahlzeiten sowie Getränken und Obst versorgt.  So können Sie die Pausen entspannt genießen und sich mit Ihren Kurskollegen und den Dozenten austauschen.

Pausen genießen und netzwerken

Wissensvermittlung auf Deutsch: Englischkenntnisse gedeihen separat

Ganz bewusst trennen wir zwischen Spracherwerb und Wissenserwerb. Aus unserer Sicht ist es nicht sinnvoll, viele Vorlesungen in englischer Sprache anzubieten, ganz einfach, weil der Stoff komplex genug ist und dessen Verständnis nicht noch durch die Fremdsprache erschwert werden muss.

Lesen Sie mehr

 

 

Vorlesungen mit intensivem Erfahrungsaustausch

Theorie wird nicht um der Theorie willen gelehrt. Das Wissen muss umgesetzt werden. Eine klassische Vorlesung, in der nur der Dozent redet und die Studierenden schreiben, finden Sie bei uns selten. Unsere Studierenden
bringen viel Erfahrung aus ihrem Berufsleben mit, sodass sich neues und altes Wissen schnell, effizient und effektiv verknüpfen lässt und ein intensiver Erfahrungsaustausch entsteht

Die Vorlesungen

Das MBA - Studium umfasst insgesamt 75 Seminartage. Wir treffen uns dazu freitagnachmittags (von 14.00 Uhr bis 21.30 Uhr) und samstags (von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr)  durchschnittlich alle drei Wochen.

Wir legen bei unseren Dozenten einen sehr großen Wert auf erfolgreichen Praxisbezug und die Fähigkeit, die Themen interaktiv und in konzentrierter Form zu vermitteln.

Die einzelnen Vorlesungsthemen im Überblick

Klausuren schreiben Sie relativ wenige

Es sind im gesamten Studium nur sechs Klausuren, jeweils über eine Stunde. 

Sie üben stattdessen das, was Sie in der Praxis benötigen.

Als Führungskraft geht es nicht nur darum Ihre Meinung oder Ihre neuen Projekte vorzustellen, sondern Sie müssen auch überzeugen. Um so höher Sie in der Hierarchie sind, um so mehr müssen Sie Ihren Standpunkt verteidigen, Sie müssen überzeugend argumentieren und Probleme strukuriert lösen können.

Am Ende des Studiums können Sie nahezu perfekt präsentieren, agrumentieren und Probleme strukturiert lösen.

Schwerpunkt im Studium ist neben den Vorlesungen:
Projekte im Unternehmen umzusetzen und sie in der Studiengruppe zu Diskussion zu stellen. Sie bekommen dazu umfangreiches Feedback, sodass Sie sich Stück für Stück zur erfolgreichen Führungskraft weiterentwickeln. 

 

 


Lesen Sie was Danny Schwarz zum Studium schreibt

Danny Schwarz, Leiter Vertrieb Gebr. Schwarz GmbH www.schwarz-gmbh.de  hat uns am Ende des Studiums seine Gedanken bzw. seine Reflexion über sein Studium geschickt, vielen Dank dafür!

Einen ausführlichen Bericht über das Studium finden Sie hier

Breites Wissen und Denken

Ein breit angelegtes Studium ist die beste Vorbereitung auf ein sich ständig änderndes Arbeitsumfeld. Spezialwissen mag schön und gut sein. Aber es veraltet schnell. Wir wissen heute nicht, was morgen sein wird. In Ihrem MBA-Studium erhalten Sie ein breites, umfassendes Wissen. Sie bekommen einen Überblick über alles, was mit Managementaufgaben zu tun hat. Sie legen ein breites, solides Fundament, auf dem Sie Ihren Unternehmenserfolg ebenso sicher aufbauen wie Ihre persönliche Karriere.

Lesen Sie mehr


Tief oder weniger intensiv - Sie setzen die Prioritäten

Neben dem Studium noch Zeit für andere Dinge im Leben...

Wir wissen nur zu gut: So verschieden die Menschen sind, die bei uns studieren, so verschieden sind auch ihre Ziele und Prioritäten. Es ist ein Unterschied, ob ein 45-jähriger Produktionsleiter eines großen Unternehmens zu uns kommt oder eine gerade 26 jährige Führungskraft, die vielleicht noch keine Familie hat. Grundsätzlich gilt: Sie entscheiden, was Sie aus Ihrem Studium herausholen wollen.

Lesen Sie mehr


Optimale Klausurvorbereitung

Als eines der wenigen Hochschulinstitute bieten wir Ihnen vor jeder Klausur moderierte Lerngruppen und Repetitorien an. Darin erhalten Sie eine Zusammenfassung der Vorlesung. Zudem haben Sie die Möglichkeit, all die Fragen zu stellen, die bei der Klausurvorbereitung entstanden sind. Und nebenbei bemerkt: Genau diese Fragen garantieren die Praxistauglichkeit unserer Lerninhalte.

Interessant für Sie Ihr Netzwerk zu erweitern

Das Studium verhilft Ihnen zu einem wertvollen Netzwerk. Sie lernen viele andere Führungskräfte kennen und erfahren, wie diese ihre Bereiche  gestalten. Sie tauschen sich untereinander aus und
profitieren gegenseitig von Ihren Erfahrungen. Es entstehen wertvolle Ideen und zudem Netzwerke, von denen Sie noch lange profitieren.

Reisen bildet - Wirtschaft live in Berlin und im Ausland erleben

Internationales Management bedeutet, die Wirtschaft auch in anderen Ländern kennenzulernen. Wir besuchen Unternehmen, um dort die wirtschaftliche Situation kennenzulernen und internationale Kontakte zu knüpfen. Ihr Vorteil: Bei unserer Auslandsexkursion sind alle Kosten für Fahrt und Unterkunft bereits in den Studiengebühren enthalten. Die komplette Reise wird durch uns organisiert. Zudem ist zu den Exkursionen nach Berlin und ins Ausland Ihre Partnerin oder Ihr Partner herzlich eingeladen. Von Studiengruppe zu Studiengruppe stellen wir das Programm immer wieder neu zusammen.

Nehmen Sie virtuell an einigen unserer Reisen teil!

Studienexkursion nach Brüssel -  Gespräch mit dem Pressesprecher von Jean-Claude Juncker

Ihr Terminkalender ist uns wichtig

An der Business School Alb-Schwarzwald bekommen Sie die Studientermine nicht einfach vorgesetzt, sondern wir vereinbaren die Vorlesungszeiten stets in Absprache mit allen Studierenden. So kann es sein, dass etwa während der Schulferien etwas größere Abstände zwischen den Vorlesungen entstehen. Diese Phasen der Erholung helfen Ihnen, neben Beruf und Studium neue Kraft zu schöpfen.

Zwei Jahre – mit Verlängerungsoption

Ein MBA-Studium kann theoretisch innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen werden. Wenn Sie alle Arbeiten abgeschlossen haben, ist das auch bei uns so. Aber es muss nicht sein. An der Business School Alb-Schwarzwald können Sie sich nach Bedarf auch mehr Zeit nehmen und haben für die schriftlichen Arbeiten entsprechend mehr Spielraum.

Ihr MBA-Abschluss ist staatlich anerkannt und akkreditiert

Dieser akademische Grad ist vom Senat in Berlin staatlich anerkannt und  wird regelmäßig reakkreditiert. Die Akkreditierung ist die Qualitätsauszeichnung einer unabhängigen Kommission und hilft, die Qualität des Studiengangs einzuschätzen.

Die Gebühren: Klar beziffert und steuerlich absetzbar

Die Gebühr für das MBA -Studium beträgt inklusive Einschreibe-und Prüfungsgebühren

19.950,— Euro.

Bachelor- Absolventen, die an der Steinbeis-Hochschule bereits ein Studium abgeschlossen haben, erhalten Sonderkonditionen.

Die Studiengebühren sind von der Mehrwertsteuer befreit. Das ist ein
Vorteil für alle, die einen Teil privat finanzieren

Auch Ratenzahlungen sind möglich.

Kostenbeteiligung des Unternehmens

Die Unternehmen beteiligen sich oft an den Kosten, weil sich das neu erworbene Wissen für das Unternehmen auszahlt.  Es lohnt sich vorab mit dem Arbeitgeber über diese Win-Win-Effekte zu sprechen. Wir stellen das Studium auch gerne im Unternehmen vor.


Absetzbarkeit beim Finanzamt

Den Aufwand für das Studium – auch die Fahrten nach Rottweil – können Sie im Regelfall von den Steuern absetzen. So kann sich das Studium sehr deutlich bei Ihren nächsten Steuererklärungen auswirken. Fragen Sie dazu Ihren Steuerberater.


Stipendien

Es ist möglich sich um ein Stipendium zum Beispiel bei der Stiftung zur Begabtenförderung zu bewerben. Bitte sprechen Sie uns dazu an, wir und aktuell Studierende die dieses Stipendium bekommen informieren dazu gerne.



Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen (Benjamin Franklin)

All Inclusive – unser besonderes Rundum-Paket für Sie

Vergleichen Sie! In unserem Komplettpreis sind alle Leistungen des Studiums enthalten. Ausgenommen sind lediglich die Reise- und Unterkunftskosten in Berlin und die Verpflegungskosten bei Auslandsexkursionen.
Unsere Zusatzleistungen gehen weit über das Übliche hinaus.

So gibt es an der Business School Alb-Schwarzwald:

  • Moderierte Lerngruppen zur Klausurvorbereitung
  • Verpflegung an den Studientagen mit Mittagessen und Abendimbiss, ganztags kostenlos kalte und warme Getränke
  • Feste mit Familienangehörigen und Dozenten
  • Vorlesungen und Seminare in Kleingruppen von max. 10-12 Personen
  • Offene und freundliche Atmosphäre in den Lehrräumen mit allen Einrichtungen für ein optimales Studium
  • Zahlreiche Betriebsbesichtigungen
  • Kostenlose Teilnahme von Kollegen und Familienangehörigen als Gasthörer an Vorlesungen und Betriebsbesichtigungen
  • Teilnahme der Partner an der Auslandsexkursion und den Aufenthalten in Berlin
  • Hochwertige Lehrmaterialien und ausführliche Unterlagen zu Beginn jeder Vorlesung – Sie bekommen Ihre Manuskripte ausgedruckt im Ordner
  • Optimaler und auf die Bedürfnisse der Studierenden abgestimmter Vorlesungsplan: Beruf und Studium lassen sich ideal verbinden
  • Weiterbildungsnachweise für QS–Audits
  • Alle Prüfungskosten im Gesamtpreis enthalten
  • Möglichkeiten eines Ausstiegs – oder Verlängerung. Sie können jederzeit mit einer Frist von drei Monaten kündigen, der entsprechende Anteil der Studiengebühren wird dann wieder ausbezahlt. Eine Verlängerung ohne weitere Kosten ist möglich.
  • Teilnahme an Fachforen der Business School
  • Festlicher Abschluss

Angehörige und Kollegen sind willkommen

Nach Voranmeldung kann gern ein Kollege, Ihr Vorgesetzter oder Ihre Partnerin / Ihr Partner kostenlos als Gasthörer an einzelnen Veranstaltungen teilnehmen. Wir freuen uns, wenn die Partnerinnen oder
Partner auch bei den angebotenen Exkursionen dabei sind.

Unsere Studien-Flatrate

Wenn Sie die Vorlesung nochmals besuchen wollen - gerne Sie sind kostenlos dazu eingeladen.
Schauen Sie einfach im Veranstaltungskalender nach und reservieren Sie sich gratis einen Platz

So sind sie immer auf dem Laufenden und können manche Vorlesungen nochmals - vielleicht unter anderen Blickwickel kennen lernen.

Für Unternehmen lohnt es sich allemal

Für Unternehmen ist es wichtig, Führungskräfte zu haben, die unternehmerisch denken.  
Die Studierenden bringen schon von Beginn an neue Impulse und neues Wissen ein, und so zahlt es sich für das Unternehmen sofort aus, zumal die Lehrinhalte sich sehr an der Praxis orientieren und gleich umgesetzt werden können. Dazu kommt: Ein solcher, durch das Unternehmen finanzierter Studienlehrgang ist für die betreffende Person Anerkennung und Motivation gleichermaßen.

Lesen Sie weiter wie Unternehmen profitieren wenn (angehende) Führungskräfte studieren

Sie lernen doppelt:

  • Vom Dozenten und
  • von den vielen Führungskräften die mit Ihnen studieren

Mehr dazu

Die Zulassung: Das sollten Sie mitbringen

Kandidatinnen oder Kandidaten werden zum MBA-Studium zugelassen, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Abgeschlossenes berufsqualifizierendes Studium, zum Beispiel Abschluss an einer Universität, Fachhochschule, Dualen Hochschule (frühere BA) oder vergleichbarer Abschluss an einer deutschen/ ausländischen Hochschule mit mind. 210 Credit Points; für Kandidatinnen oder Kandidaten, die die 210 Credit Points nicht vorweisen können, bieten wir einen MBA-Vorbereitungskurs an
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung  oder Führungstätigkeit (Vollzeitbeschäftigung; Praktika zählen nicht mit) nach dem Erststudium sowie gute bis sehr gute Englischkenntnisse
  • Anstellung bei einem Unternehmen oder selbstständige Leitung eines Unternehmens

Credit Points

Credit Points sind Leistungspunkte aus dem European Credit Transfer System. Es soll sicherstellen, dass die Leistungen an den verschiedenen europäischen Hochschulen international vergleichbar sind.
Beim MBA-Abschluss muss ein Absolvent am Ende des Master-Studiums insgesamt 300 Credit Points besitzen, damit er ggf. aufbauend auf diesem Studium promovieren kann.Der Steinbeis-MBA ergibt 90 Credit Points,daher müssen zu Studienbeginn mindestens 210 Credit Points vorliegen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Hochschule, wie viele Credit Points Ihr Erststudium gebracht hat. Manche Studiengänge schließen mit 180, andere mit 210 Credit Points ab. Wie viele Credit Points Sie im ersten Studium erreicht haben, können Sie aber zum Beispiel auch im Diploma Supplement erkennen. Bitte setzen Sie sich für nähere Informationen hierzu mit uns in Verbindung. Falls Sie die 210 Credit Points nicht vorweisen können, bietet sich ein Vorbereitungskurs (Preparation Course) an

Der Ablauf: In vier Schritten zum Studium

Kommen Sie zum Schnuppern

Wir beraten Sie gerne persönlich, sehr gerne laden wir Sie auch zu einer Vorlesung ein.
So können Sie unsere Business School kennenlernen und mit der Institutsleitung, Dozenten und Studenten ins Gespräch kommen.
Sie sehen die nächsten Termine im Veranstaltungskalender, wir schicken Ihnen aber auch eine Vorlesungsplan zu.
Das alles natürlich kostenlos und unverbindlich.

2. Schritt: Bewerben Sie sich

Schicken Sie uns eine Mail an: info@bs-as.de

Dann senden wir Ihnen das Formblatt für die Bewerbung zu. Zum ausgefüllten Formblatt benötigen wir noch:

- Ihren tabellarischer Lebenslauf – unterschrieben
- Kopie des Zeugnisses der Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur)
- Kopie der Hochschulurkunde(n)
- Kopie des/der Hochschulabschlusszeugnis(se)
- Kopie des/der Praktikums- und Arbeitszeugnis(se)
- Motivationsschreiben

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie uns info@bs-as.de oder rufen uns unter der Telefonnummer 07426 9319875 an, wir beraten Sie 

Schritt 3: Aufnahmegespräch

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, laden wir Sie zum Aufnahmegespräch ein. In diesem Gespräch können Sie all die Fragen stellen, die Sie haben. Wir klären miteinander ab ob das Studium für Sie passt. Wenn Sie Fragen dazu haben, rufen Sie uns kurz an.

4. Schritt: Legen Sie los!

Es gibt keine festen Termine für den Studienstart: Wir beginnen mit dem Studium, sobald sich genügend Bewerber zusammengefunden haben. Während des Bewerbungsverfahrens können wir Ihnen allerdings
bereits ein voraussichtliches Startdatum nennen. Zwei bis drei Monate vor dem Start vereinbaren wir mit Ihnen die Vorlesungstermine und führen dann die Immatrikulation (Einschreibung an der Steinbeis-
Hochschule Berlin) durch. Daraufhin wird Ihnen ein Studierendenausweis ausgehändigt. Kurz danach beginnen die ersten Vorlesungen

Unser Angebot: Kurz-Check für Sie

Wenn Sie ein Bewerbungsformular ausfüllen und Kopien Ihrer Zeugnisse beilegen, überprüfen wir, ob Sie die Zugangsvoraussetzungen für den Studiengang erfüllen und welche Unterlagen noch fehlen. Das Bewerbungs-
Formblatt schicken wir Ihnen gerne zu.

Unser Angebot: Studenten und Absolventen befragen!

Unser Angebot: Studenten und Absolventen befragen!
Wie sieht der Studienalltag wirklich aus? Wir öffnen gern unsere Türen für Sie und bieten Ihnen an, Vorlesungen als Gast zu besuchen. Fragen Sie uns dabei im direkten Gespräch alles, was Sie interessiert. Sprechen
Sie auch mit unseren Studierenden und Alumni (Absolventen), die gern bereit sind, von ihren Studienerfahrungen in der Business School zu berichten. Hier können Sie auch gerne direkt Kontakt zu unseren studentischen Botschaftern aufnehmen

Studieren ohne Prüfungen – für alle die den Abschluss nicht benötigen

Sie wollen auf dem neuesten Stand sein, suchen den Austausch mit anderen, möchten aber ganz entspannt und ohne zusätzlichen Arbeitsaufwand an den Vorlesungen, Seminaren und Exkursionen
teilnehmen?

Lesen Sie mehr zu den Angeboten


Die Informationsbroschüre können Sie hier bestellen

Broschüre für die einzelnen Programme

Ihre Daten
Mit dem Absenden des Formulares erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen gemachten Angaben zur internen Verarbeitung an der Business School gespeichert werden können.

In Zusammenarbeit mit

Nachrichten von der Business School