Wissensvermittlung auf Deutsch: Englischkenntnisse gedeihen separat

Ganz bewusst trennen wir zwischen Spracherwerb und Wissenserwerb. Aus unserer Sicht ist es nicht sinnvoll, viele Vorlesungen in englischer Sprache anzubieten, ganz einfach, weil der Stoff komplex genug ist und dessen Verständnis nicht noch durch die Fremdsprache erschwert werden muss. Die Vorlesungen, Seminare und Exkursionen in den einzelnen Fächern finden daher weitgehend auf Deutsch statt. Auf diese Weise bildet die Sprache keine potenzielle Barriere beim Wissenserwerb. Gleichwohl ist es im internationalen Geschäftsleben wichtig, sich auf Englisch ausdrücken zu können und interkulturelle Kompetenz zu erwerben.


So haben wir für Sie ein Englischprogramm geschnürt, das Ihnen als Führungskraft oder Unternehmer wirklich weiterhilft. Mithilfe von Native Speakers und Geschäftsleuten mit jahrelanger Erfahrung im englisch sprachigen Ausland setzen Sie sich gezielt mit Business- Situationen, zum Beispiel Preisverhandlungen oder Smalltalk, und dem speziellen Sprachschatz auseinander. Sie üben an realitätsnahen Situationen. So macht das Englischlernen Spaß – und bringt Ihnen im Alltag wirklich etwas.