Technische Zeichnungen verstehen - ein Grundkurs Technik

Ca. 80 % von technischen Zeichnungen sind einfach zu verstehen. Lernen Sie Konstruktionszeichnungen zu lesen, eine wichtige Voraussetzung um mitdiskutieren zu können.

Mit einfachen Erklärungen, vielen Beispielen und anschaulichen Modellen bekommen Sie ein Grundverständnis für technische Zeichnungen.

5. Seminartag 

Normen und Technische Zeichnungen verstehen

Eine Technische Zeichnung muss kein Buch mit sieben Siegeln bleiben, Sie werden im Grundkurs Stück für Stück technische Zeichnungen verstehen. Wir werden an praktischen Beispielen darüber sprechen, wie die einzelnen Teile hergestellt wurden und nachmessen ob wir sie „in unserer fiktiven Wareneingangskontrolle“ so akzeptieren würden. Klar schaffen wir es in den wenigen Stunden nicht 100 % alles zu verstehen – die Lehre zum Technischen Zeichner/ Designer geht drei Jahre.  Aber wir müssen es auch nicht. 80% reichen und das werden Sie an diesem Tag erreichen.  Sie können gerne technische Zeichnungen aus  Ihrem Bereich mitbringen, sofern sie nicht vertraulich sind.
Zu Beginn des Tages geht es aber zuerst noch um technische Normen. Normen und Richtlinien, das scheint eine typisch deutsche Angelegenheit zu sein, wir werden sehen, dass mehr dahintersteckt. In einem weiteren kurzen Kapitel lernen Sie, was bei Patenten zu beachten ist.

Technische Normen, Richtlinien

  •    Aufgaben der Normen
  •    Wichtige Normen und Richtlinien

Gewerblicher Rechtsschutz /Patente

  •    Was ist zu beachten?
  •    Unterschied Patent - Gebrauchsmuster, eingetragenes Design (früher Geschmacksmuster)
  •    Anforderungen an das Patent:
  •    Was nützt das Patent?
  •    Arbeitnehmererfindungsrecht
  •    Gebrauchsmuster

Technische Zeichnungen interpretieren

... und dabei die Herstellungsverfahren erkennen. So sprechen wir an praktischen Beispielen darüber, wie wir die einzelnen Teile herstellen wüden,  kontrollieren die Maße  und diskutieren in der fiktiven Qualitätskontrolle ob wir die Teile so akzeptieren würden.

Unsere Themen:

  •    Anforderungen an Zeichnungen
  •    Der Zeichnungskopf
  •    Viele Zeichnungen aus der Praxis, an denen wir Stück für Stück die Sprache der Konstrukteure kennenlernen
  •    Toleranzen - die unterschiedlichen Möglichkeiten sie anzugeben.
  •    Form- und Lagetoleranzen - nur im Überblick
  •    Oberflächenbeschaffenheit - Rauheit
  •    Die ISO - Toleranzen für Passungen - es gibt eine einfache Möglichkeit dies zu erklären.
  •    Weitere technische Pläne in der Übersicht