Projektmanagement – die zentrale Aufgabe für Ingenieure

Nicht allein fachliches Wissen macht einen guten Ingenieur aus. Genauso kommt es darauf an, Projekte effizient planen und durchführen zu können. In diesem Modul erhalten Sie einen Werkzeugkasten, mit dem Ihnen das gelingt. Dabei geht es uns nicht um Lehrbuchwissen, sondern um eine echte Hilfe gerade bei Problemfällen, bei denen der Teufel im Detail steckt.
Als Projektmanager stehen Sie ständig unter einem Rechtfertigungsdruck. Auch damit lernen Sie umzugehen. Denn Sie eignen sich Methoden an, den Projektfortschritt und Projekterfolg nachzuweisen und auch finanziell messbar zu machen.
 

Termin- und Kostenplanung zählen in der Praxis zu den schwierigsten Aufgaben, mit denen sich ein Projektleiter konfrontiert sieht. Zwar gibt es dazu keine Patentlösung, die immer passt. Sehr wohl aber gibt es verschiedene Vorgehensweisen und Methoden, die Ihnen helfen und die vor allem praxistauglich sind und sich direkt anwenden lassen. Die Checklisten und Auswertungsmöglichkeiten, die Sie im Rahmen dieses Kurses erhalten, helfen Ihnen, schnell zu überprüfen, ob Sie im Plan sind.

Und keine Sorge: Wir sind uns dessen bewusst, dass Projekte in den verschiedenen Unternehmen ganz unterschiedlich aussehen. Keineswegs scheren wir alle über einen Kamm.
Sie lernen die unterschiedlichen Möglichkeiten kennen und diskutieren ihre Brauchbarkeit im Hinblick auf Ihre eigenen Projekte. Das alles bleibt nicht theoretisch, Sie können Ihre
aktuellen Fragestellungen aus der Praxis einbringen.


Souverän mit folgenden Begriffen umgehen:

Projektmanagement in Forschungs- und Entwicklungsprojekte, Matrix Projektorganisation, Offshore-Ressourcen richtig ins Projekt einbinden, Vorgehensmodelle, Wasserfallmodell, evolutionäres, inkrementelles Modell, V-Modell, interaktives Vorgehen, Prozessmodelle in der Produktentwicklung, Agile Vorgehensweise, Scrum, Rollen im Projekt, Kongruenz von Verantwortung, Aufgaben und Kompetenzen, Kosten und Ertragsfunktionen in Projekten, Return on Investment, Lastenhefte, Netzplantechnik, Kapazitätsplanung, Aufwandsabschätzung,  Risikoanalyse, Checkliste: Was tun wenn Kosten und Termine überschritten sind? Lessons Learned

Unternehmensbesuche

Ein Update in neuester Technologie

Wir besuchen an jedem Seminartag ab ca. 15.30 Uhr ein Unternehmen um neueste Technologien zu sehen und zu erleben. Das ist spannend, inspirierend und liefert ein wichtiges Update,

  • um neue Ideen für die tägliche Arbeit zu bekommen,
  • um Anregungen aus den unterschiedlichsten Branchen zu erhalten (denn gerade aus fremden Branchen kommen oft entscheidende Impulse und der nötige Weitblick),
  • um interessante Produkte und Verfahren zu sehen, um Ansprechpartner für Problemlösungen kennenzulernen.